Jury

 

Die Jury 2016

Eine von der Staatsministerin für Kultur und Medien berufene Jury wählt unter den Bewerbungen die Nominierten für die Verleihung der Gütesiegel aus und schlägt diese für die Auszeichnung vor.

Buchhandlungspreis 2017

Im Laufe des April 2017 startet die Ausschreibung für den Deutschen Buchhandlungspreis 2017.

Iris Radisch © Klaus Kallabis

Jury-Vorsitzende

Iris Radisch

Ressortleiterin Feuilleton DIE ZEIT

1959 in Berlin geboren. Sie studierte Germanistik, Philosophie und Romanistik und kam 1990 zur ZEIT, deren Feuilleton sie heute verantwortet. Neben Gastprofessuren in St. Louis / USA und Göttingen übernahm sie Moderationen bei verschiedenen Fernsehsendern, u.a. für „Das literarische Quartett“ (ZDF) und den „Literaturclub“ des Schweizer Fernsehens. 2013 veröffentlichte sie das Buch „Camus – Das Ideal der Einfachheit“.

Jury-Mitglieder

Kryra Dreher © Wiktor Dabkowski

© Wiktor Dabkowski

Dr. Kyra Dreher

Geschäftsführerin im Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.

Geboren 1972 in Nürnberg, ist promovierte Juristin. Seit 2007 ist sie als Geschäftsführerin im Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. tätig und vertritt dort die Interessen von über 3.000 Buchhandlungen. Sie ist zudem Co-Präsidentin der European and International Booksellers Federation, EIBF, mit Sitz in Brüssel.

JennyErpenbeck_copyright_KatharinaBehling

© Katharina Behling

Jenny Erpenbeck

Schriftstellerin

1967 geboren in Berlin, machte eine Buchbinderlehre und studierte Theaterwissenschaft sowie Musiktheaterregie. 1999 erschien ihr literarisches Debüt ›Geschichte vom alten Kind‹. Seither weitere literarische Veröffentlichungen, zuletzt die Romane ›Aller Tage Abend‹ und ›Gehen, ging, gegangen‹. Für ihr Werk erhielt sie u. a. den Preis der Jury beim Ingeborg Bachmann-Wettbewerb 2001 sowie den Breitbachpreis 2013.

Hans Frieden © Koni Nordmann

© Koni Nordmann

Hans Frieden

Verlagsvertreter

1954 in Bern geboren, arbeitet seit mehr als 25 Jahren als Verlagsvertreter. Er besucht Buchhandlungen in ganz Deutschland für Verlage mit den Programmschwerpunkten Kunst/Architektur/Fotografie und Geisteswissenschaft/Geschichte/Politik. Seit 2014 ist er zudem als Botschafter für die Stiftung Buchkunst unterwegs.

Tim Hofmann © Kim Hauser

© Kim Hauser

Tim Hofmann

Student der Literaturwissenschaft

Geboren 1986 in Schwenningen (Neckar), lebt in Freiburg und studiert, nach absolviertem Lehramtsstudium und Referendariat, an der Universität Basel Literaturwissenschaft. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten zählt die literaturwissenschaftliche Praxis und Forschung. Neben diversen Tätigkeiten im kulturellen Bereich arbeitet er auch im Buchhandel.

Jochen Mende © privat

© privat

Jochen Mende

Geschäftsführer der Prolit Verlagsauslieferung GmbH

1947 in Bielefeld geboren und ausgebildeter Diplomökonom, gründete gemeinsam mit anderen noch während des wirtschaftswissenschaftlichen Studiums einen Verlag und die Prolit-Verlagsauslieferung. Er ist einer der geschäftsführenden Gesellschafter der Verlagsauslieferung Prolit. Jochen Mende ist  Mitglied im Vorstand des Landesverbandes Hessen/ Rheinland-Pfalz/ Saarland des Börsenvereins des deutschen Buchhandels e.V.

Manfred Metzner © Kurt Wolff Stiftung

© Kurt Wolff Stiftung

Manfred Metzner

Verleger (Verlag Das Wunderhorn)

1947 geboren, lebt in Heidelberg. Er ist Verleger (Verlag Das Wunderhorn), Ausstellungskurator, Co-Festivalleiter der Heidelberger Literaturtage, Herausgeber des Gesamtwerks der Bauhaus-Künstlerin Ré Soupault, Mitgründer der „Kurt Wolff Stiftung“, deren Vorsitzender er war. 2009 wurde er vom französischen Staatspräsidenten zum „Officier dans l’ordre national du mérite“ ernannt. Seit 2010 ist er Sprecher der Festivalregion Rhein-Neckar.